thema - Das Magazin

Drucken

Mavin on Tour - Episode 4

Mit Hangover-Duschgel in den Tag starten, Schafe auf der Straße und ein Abendessen mit dem Monster von Loch Ness: Mavin und Co. sind in Schottland unterwegs.

Mit Hangover-Duschgel in den Tag starten, Schafe auf der Straße und ein Abendessen mit dem Monster von Loch Ness: Mavin und Co. sind in Schottland unterwegs.

 
 

Fotoreportage: Wildtierpark Tripsdrill

Fortsetzung der Fotoreportage dieses mal jedoch vom Wildtierpark Tripsdrill.

Seit 2010 kann man auch in Schäferwägen oder in imposanten Baumhäusern in luftiger Höhe nächtigen. Hier finden sich rund 190 Schlafplätze, direkt am Wildtierpark. 
Das rund 47 Hektar große Wildparkareal gibt es seit 1972. Inmitten eines Waldgebietes, reihen sich mehrere Resorts- und Tiergehege aneinander wie: Feuchtbiotop, Pilzausstellung, Streichelzoo, Wölfen, Bären, Luchsen, Füchsen, Yaks, vielen Greifvögeln und sogar freilaufenden Ziegen und Rehen. Für kleine Gäste ein Waldspielplatz zum herumtollen.

Fortsetzung der Fotoreportage dieses mal jedoch vom Wildtierpark Tripsdrill. Seit 2010 kann man auch in Schäferwägen oder in imposanten Baumhäusern in luftiger Höhe nächtigen. Hier finden sich rund 190 Schlafplätze, direkt am Wildtierpark. Das rund 47 Hektar große Wildparkareal gibt es seit 1972. Inmitten eines Waldgebietes, reihen sich mehrere Resorts- und Tiergehege aneinander wie: Feuchtbiotop, Pilzausstellung, Streichelzoo, Wölfen, Bären, Luchsen, Füchsen, Yaks, vielen Greifvögeln und sogar freilaufenden Ziegen und Rehen. Für kleine Gäste ein Waldspielplatz zum herumtollen.

 
 

„Angst ist eine attraktive Ressource“

"Die Zukunft der Menschheit sieht ziemlich düster aus." - Eine verbreitete Meinung. Aber ist das tatsächlich so? Matthias Horx erläuterte in seinem Vortrag über die "Macht der Megatrends", wie unser Zukunftspessimismus eigentlich zustande kommt. Und warum dieser unbegründet ist.

"Die Zukunft der Menschheit sieht ziemlich düster aus." - Eine verbreitete Meinung. Aber ist das tatsächlich so? Matthias Horx erläuterte in seinem Vortrag über die "Macht der Megatrends", wie unser Zukunftspessimismus eigentlich zustande kommt. Und warum dieser unbegründet ist.

 
 

Fotoreportage: Freizeitpark Tripsdrill

Der Freizeitpark in Schwaben, nähe Stuttgart, hat seine Ursprünge im Jahre 1929, getreu dem Thema „Anno 1880“ und bietet heute rund 100 Attraktionen wie: Mammut – Holzachterbahn, Karacho – Katapultachterbahn, Jungbrunnen – Wildwasserbahn in einer Badewanne, Waschzuber-Rafting – nasse Wasserfahrt in einem Fass, Gaudi-Viertel – Kletter- und Indoorspielparadies für kleine Gäste um hier nur einmal ein paar zu nennen. Für das leibliche Wohl ist durch ausreichend vorhandene kleine wie große Fressbuden und einem Gasthaus gesorgt.

Der Freizeitpark in Schwaben, nähe Stuttgart, hat seine Ursprünge im Jahre 1929, getreu dem Thema „Anno 1880“ und bietet heute rund 100 Attraktionen wie: Mammut – Holzachterbahn, Karacho – Katapultachterbahn, Jungbrunnen – Wildwasserbahn in einer Badewanne, Waschzuber-Rafting – nasse Wasserfahrt in einem Fass, Gaudi-Viertel – Kletter- und Indoorspielparadies für kleine Gäste um hier nur einmal ein paar zu nennen. Für das leibliche Wohl ist durch ausreichend vorhandene kleine wie große Fressbuden und einem Gasthaus gesorgt.

 
 

Vier Tage Multi-Kulti: politikorange in Stuttgart

politikorange, die Mitmachzeitung der Jugendpresse, hat junge Medienmachende zum Themenschwerpunkt "Flucht und Migration" eingeladen. 131 Menschen unterschiedlichster Herkunft stellten in 9 Redaktionen Fragen zu Flucht, Asylrecht, Vorurteilen, Integration, Interkulturalität, Zusammenleben und vielen weiteren Themen. Unsere thema-Redakteurin Steffi war im Januar bei der ersten Sonderredaktion in Stuttgart dabei.

politikorange, die Mitmachzeitung der Jugendpresse, hat junge Medienmachende zum Themenschwerpunkt "Flucht und Migration" eingeladen. 131 Menschen unterschiedlichster Herkunft stellten in 9 Redaktionen Fragen zu Flucht, Asylrecht, Vorurteilen, Integration, Interkulturalität, Zusammenleben und vielen weiteren Themen. Unsere thema-Redakteurin Steffi war im Januar bei der ersten Sonderredaktion in Stuttgart dabei.

 
 

thema-Workshop: Suchen, Sammeln, Schreiben

Du schreibst für die Schülerzeitung und versinkst bei der Recherche regelmäßig im Notizenchaos? Du willst eine Reportage für thema schreiben, weißt aber nicht so recht, wie du deine gesammelten Informationen in einen spannenden Text umsetzt? Dann melde dich jetzt für unseren Recherche- und Reportage Workshop am 11. Juni an!

Du schreibst für die Schülerzeitung und versinkst bei der Recherche regelmäßig im Notizenchaos? Du willst eine Reportage für thema schreiben, weißt aber nicht so recht, wie du deine gesammelten Informationen in einen spannenden Text umsetzt? Dann melde dich jetzt für unseren Recherche- und Reportage Workshop am 11. Juni an!

 
 

Mavin on Tour - Episode 3

Teil 3! Eine Nacht im VW Bus und ein Rugbyspiel in England.

Teil 3! Eine Nacht im VW Bus und ein Rugbyspiel in England.

 
 

Benedikt Bissantz: "Eine Puppe"

thema-Autor Benedikt hat einen Gedichtband veröffentlicht. Seine Gedichte beschreiben die Wucht starker Gefühle. Und manchmal halten sie dem Lesenden selbst einen Spiegel vor.

thema-Autor Benedikt hat einen Gedichtband veröffentlicht. Seine Gedichte beschreiben die Wucht starker Gefühle. Und manchmal halten sie dem Lesenden selbst einen Spiegel vor.

 
 

Wettbewerb: Eure Ideen für eine Klima-App

Smartphonenutzer mit Weltrettungswunsch aufgepasst: Jetzt habt ihr die Möglichkeit, mit eurer Idee für eine Klima-App zu punkten. Macht mit und vielleicht könnt ihr eure Idee schon bald gemeinsam mit IT-Profis umsetzen!

Smartphonenutzer mit Weltrettungswunsch aufgepasst: Jetzt habt ihr die Möglichkeit, mit eurer Idee für eine Klima-App zu punkten. Macht mit und vielleicht könnt ihr eure Idee schon bald gemeinsam mit IT-Profis umsetzen!

 
 

Beobachtung

Warum setzen sich Menschen eigentlich am liebsten in ein leeres Zugabteil, anstatt die Bekanntschaft neuer Leute zu machen? Ege denkt über Handapparate, Fahrgäste und die Osmose nach.

Warum setzen sich Menschen eigentlich am liebsten in ein leeres Zugabteil, anstatt die Bekanntschaft neuer Leute zu machen? Ege denkt über Handapparate, Fahrgäste und die Osmose nach.

 
 

ANTIHELD: Straßenköter-Pop im Kessel

Popmusik mit Ohrwurmpotenzial, dazu Akkordeon und eine raue Stimme für die Individualität: So lässt sich die Musik von ANTIHELD beschreiben. In letzter Zeit tauschen die fünf Jungs aus Stuttgart ihren Probenraum oft gegen den Schlossplatz aus und machen Straßenmusik. Dort trafen wir uns mit Luca, Henry, André, Theo und Arne und fragten sie aus: Über die Ursprünge der Band, ihre persönlichen Lieblingssongs und einen möglichen Plattenvertrag.

Popmusik mit Ohrwurmpotenzial, dazu Akkordeon und eine raue Stimme für die Individualität: So lässt sich die Musik von ANTIHELD beschreiben. In letzter Zeit tauschen die fünf Jungs aus Stuttgart ihren Probenraum oft gegen den Schlossplatz aus und machen Straßenmusik. Dort trafen wir uns mit Luca, Henry, André, Theo und Arne und fragten sie aus: Über die Ursprünge der Band, ihre persönlichen Lieblingssongs und einen möglichen Plattenvertrag.

 
 

Fast 10.000 Abi-Rettungs-Klicks

„Durch diese Videos heute mein Deutsch Abi überlebt, danke!!“ (Kommentar/FT-YouTube-Kanal) Alle Jahre wieder verwandelt sich im Internet das Wirtschaftsgymnasium (WG) Tauberbischofsheim dank „Financial T(’a)ime“/„FT-Abi-Plattform“ (FT) in einen riesigen virtuellen Rettungsring in Blick auf das Deutsch-Abitur am Folgetag.

„Durch diese Videos heute mein Deutsch Abi überlebt, danke!!“ (Kommentar/FT-YouTube-Kanal) Alle Jahre wieder verwandelt sich im Internet das Wirtschaftsgymnasium (WG) Tauberbischofsheim dank „Financial T(’a)ime“/„FT-Abi-Plattform“ (FT) in einen riesigen virtuellen Rettungsring in Blick auf das Deutsch-Abitur am Folgetag.

 
 

Zurück in die Zukunft: Neue Chance für Schulverweigerer

Der 1. Platz des Jugendbildungspreis "DeinDing" ging dieses Jahr an das Projekt "Zurück in die Zukunft" aus Kehl. Die Auszeichnung hat sich der Verein Riverside Kustomz e.V. redlich verdient. Schulverweigerer erhalten hier eine Chance, sich wieder an einen regelmäßigen Tagesablauf zu gewöhnen. Wir haben das Projekt besucht um uns ein eigenes Bild zu machen.

Der 1. Platz des Jugendbildungspreis "DeinDing" ging dieses Jahr an das Projekt "Zurück in die Zukunft" aus Kehl. Die Auszeichnung hat sich der Verein Riverside Kustomz e.V. redlich verdient. Schulverweigerer erhalten hier eine Chance, sich wieder an einen regelmäßigen Tagesablauf zu gewöhnen. Wir haben das Projekt besucht um uns ein eigenes Bild zu machen.

 
 

Hänsel und Gretel: Räucherofen-List war gestern. Heute haben die beiden Gewehre

Amerikanische Kinder sollen für Schusswaffen und deren korrekten Gebrauch interessieret werden – „pädagogisch wertvoll“ verpackt gibt es jetzt neue Versionen Grimms Märchen „Rotkäppchen“ und „Hänsel und Gretel“.

Amerikanische Kinder sollen für Schusswaffen und deren korrekten Gebrauch interessieret werden – „pädagogisch wertvoll“ verpackt gibt es jetzt neue Versionen Grimms Märchen „Rotkäppchen“ und „Hänsel und Gretel“.

 
 

How to: Instagram-Star über Nacht

Mit der richtigen Taktik ist der Erfolg im sozialen Netzwerk Instagram eigentlich ganz einfach zu erreichen. In einem Selbstversuch hat die thema-Autorin Nina Meiners versucht ihre Followerzahl zu steigern und Einiges herausgefunden.

Mit der richtigen Taktik ist der Erfolg im sozialen Netzwerk Instagram eigentlich ganz einfach zu erreichen. In einem Selbstversuch hat die thema-Autorin Nina Meiners versucht ihre Followerzahl zu steigern und Einiges herausgefunden.

 
 
Schnellsuche:
 
Jugendstiftung Baden-Württemberg - Alle Rechte vorbehalten