thema - Das Magazin

Drucken

Metamorphose zum Schmetterling

Wieder eine sehr tolle Schminkaktion, die sich sehen lässt. Passend zum Frühling wurde Vanessa in einen Schmetterling verwandelt.

 
 

Metamorphose zum Schmetterling

Nachdem sich Stefanie, unsere Chefredakteurin der „FT-Abi-Plattform“, innerhalb kürzester Zeit in die Dramaqueen aus dem Film „Black Swan“ verwandelte und Anna uns als wunderschöne Schneekönigin gegenübertrat, war es auch Zeit für mich, mein Erscheinungsbild zu ändern. Ohne zu wissen, wie ich am Ende des Tages aussehen würde, aber mit gutem Gefühl, begab ich mich zur Tauberbischofsheimer Verwandlungskünstlerin Doreen Stehfest, deren Atelier die Parfümerie „Akzente“ ist. Sofort legte eine begabte Mitarbeiterin Hand an und verwandelte meine Haare in eine schöne leichte Wellenpracht. Anschließend arbeitete die Verwandlungskünstlerin an meinem Gesicht. Die Grundierung für einen ebenmäßigen Hautteint beanspruchte in etwa so viel Zeit, wie ich morgens zum kompletten Schminken benötige. Dieses Zwischenergebnis sah dann aber auch dementsprechend gut aus!

 

Dann wurde auch schon der Farbkasten geöffnet und auf meinem Auge landete zartes, blaues Puder, welches anschließend von einem strahlenden Gelb komplettiert wurde. Ohne Zittern, und dafür bewundere ich Frau Stehfest, malte sie den perfekten Lidstrich. Danach ein weiterer Lidstrich, der sich wunderschön um das Blau und Gelb schmiegte. An meinen geschlossenen Augen konnten die Umstehenden erkennen, in welches Geschöpf ich mich verwandeln würde: Ich werde zum Vanessa-Schmetterling! Das Genießen dieser Metamorphose konnte man mir wirklich vom Gesicht ablesen: total entspannt gab ich mich der Verwandlung durch die professionelle Make-Up-Artistin Doreen hin. Leider sollte ich meine Augen nach ungefähr 30 Minuten wieder öffnen.

 

Ich war so erstaunt, wen oder - besser gesagt - was ich da im Spiegel sehe: ein Vanessa-Schmetterling. Mein Augen-Make up ahmte die Augen des Schmetterlings gekonnt nach. Zum krönenden Abschluss wurden noch zwei farbgleiche Schmetterlinge in mein Haar nebeneinander platziert, welche für ein harmonisches Gesamterscheinungsbild sorgten. Was mich anschließend erwartete war klar: Fotoshooting durch unseren Klaus Schenck. Nachdem es gute Fotos aus allen Blickwinkeln gab, flatterte ich als junger Schmetterling in den Abend!

 


Herzliches Dankeschön, Frau Stehfest!

Kommentar(e) (0)
Schnellsuche:
 
Jugendstiftung Baden-Württemberg - Alle Rechte vorbehalten